Skip to main content

Créme fraîche: Definition, Beispiele & FAQ (Glossar)

Crème fraîche ist ein flüssiges Milchprodukt, das sich durch seine cremige und säuerliche Konsistenz und sein vielseitiges Anwendungsgebiet auszeichnet. Sie kann zum Verfeinern von Saucen, Suppen und Dressings ebenso verwendet werden wie als Beilage oder als Dip. Es ist eine beliebte Zutat in der französischen Küche und kann auch verwendet werden, um verschiedene Kuchen und Desserts zuzubereiten. In diesem Artikel werden wir darauf eingehen, was Crème fraîche ist, wie sie hergestellt wird und Beispiele wie sie in der Küche verwendet werden kann.

Was ist Créme fraîche?

Crème fraîche ist ein cremiges, fermentiertes Milchprodukt, das ähnlich wie saure Sahne verwendet werden kann. Der Unterschied liegt jedoch in der Konsistenz und dem höheren Fettgehalt, der durch Zugabe von Sahne erreicht wird. Die Milchsäurebakterien, die zur Fermentierung verwendet werden, verleihen Crème fraîche ihren charakteristischen leicht säuerlichen Geschmack. Das Produkt wird häufig als Zutat in der französischen Küche verwendet, um Saucen, Suppen und Dressings zu verfeinern, kann aber auch als Beilage oder Dip serviert werden. Aufgrund seiner Konsistenz kann Crème fraîche auch zum Backen und Kochen verwendet werden, ohne beim Erhitzen zu gerinnen. Um eine authentische Crème fraîche herzustellen, wird pasteurisierte Sahne mit Milchsäurekulturen fermentiert und anschließend sanft gerührt, um sie glatt und cremig zu machen. In der Regel enthält Crème fraîche einen höheren Fettgehalt als saure Sahne, was ihr einen reichhaltigeren Geschmack verleiht. Es ist jedoch auch in fettreduzierten Varianten erhältlich.

Créme fraîche Beispiele

  1. Ich gebe immer ein paar Löffel Crème fraîche in meine Paprikasuppe, um sie sämiger zu machen.
  2. Die Matjesfilets schmecken hervorragend mit einem Dip aus Crème fraîche und Dill.
  3. Statt Mayonnaise verwende ich gerne Crème fraîche in meinem Kartoffelsalat.
  4. Das Hähnchenfilet wird in einer Sauce aus Crème fraîche und Senf serviert.
  5. Ich empfehle, den Rhabarberkuchen mit einem Topping aus Crème fraîche und Zucker zu servieren.
  6. Für meine Tomatensauce nutze ich gerne eine Mischung aus passierten Tomaten und Crème fraîche.
  7. Ein leckeres Dessert ist Crème fraîche mit frischen Früchten und Honig.
  8. Statt Schlagsahne gebe ich gerne einen Klecks Crème fraîche auf meinen Heißen Kakao.

FAQ

Was ist der Unterschied zwischen saurer Sahne und Crème fraîche?
Crème fraîche ist dicker und hat einen höheren Fettgehalt als saure Sahne. Außerdem hat es einen charakteristischen leicht säuerlichen Geschmack, da es mit Milchsäurebakterien fermentiert wird.

Kann Crème fraîche durch saure Sahne ersetzt werden?
Ja, in den meisten Rezepten sind saure Sahne und Crème fraîche austauschbar. Allerdings wird der Geschmack etwas anders sein und die Konsistenz der Gerichte leicht variieren.

Wie wird Crème fraîche hergestellt?
Um Crème fraîche herzustellen, wird Sahne mit Milchsäurekulturen fermentiert und dann sanft gerührt, um sie glatt und cremig zu machen. Es kann auch durch Zugabe von Milchsäurebakterien zu Sahne als Alternative zur Fermentierung hergestellt werden.

Durchschnittliche Bewertung 0 bei insgesamt 0 Stimmen

Ähnliche Beiträge

Einmach ist eine der Grundtechniken der Küche – dennoch kennen viele Menschen den Begriff nicht. Es handelt sich dabei um eine Methode, die zur Zubereitung einer Soße oder einer Suppe verwendet wird. In diesem Artikel erfahren Sie alles über den Unterschied zur Einbrenn, wie man Einmach macht und welche Anwendungsmöglichkeiten es gibt. Was ist Einmach?…

Zestesind feine Schalenstreifen, die aus den Schalen von Zitronen oder Orangen herausgeschnitten werden. Sie sind ein vielseitiges Mittel, um den Geschmack anderer Lebensmittel zu verfeinern und eine einfache Möglichkeit die Gesundheit zu fördern. In diesem Artikel werden wir näher erläutern, was Zeste sind, wie man sie herstellt, sowie einige Beispiele und wichtige Fakten über Zeste…

Montieren ist eine Technik, die in der Küche weit verbreitet ist – ob beim Kochen einer Sauce, bei der Zubereitung von Biskuitteig, bei der Herstellung von Desserts und Torten oder bei der Zubereitung von Soufflés und Omeletts. Es ist ein wichtiger Schritt, um eine klare und leckere Konsistenz zu erhalten, aber nur wenige wissen, wie…

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

21reviews

Ein Projekt von 21reviews