Skip to main content

Stauben: Definition, Beispiele & FAQ (Glossar)

Stauben ist eine wichtige Technik in der Küche, Universalflüssigkeiten an Gerichte zu binden, ohne sie übermäßig zu verdünnen. Es dient dazu, dem Gericht eine knusprige Kruste und einen zusätzlichen Geschmack zu verleihen. Mit dieser Methode kann das Bratgut auch vor Austrocknen geschützt werden. Dieser Artikel wird besprechen, wie man mit Stauben in der Küche arbeitet, und Beispiele für die Anwendung dieser Technik geben.

Was ist Stauben?

Stauben ist ein Begriff aus der Küche und bezeichnet das Bestäuben von Fleisch oder Gemüse mit Mehl, bevor es in einem Topf oder einer Pfanne ohne Feuchtigkeit weitergebraten wird. Dadurch bildet sich oft eine krosse Kruste, die das Bratgut vor dem Austrocknen schützt und ihm zusätzlich Geschmack verleiht. Nach dem Stauben wird meist eine Flüssigkeit wie etwa Brühe oder Wein hinzugegeben, um dem Gericht seine typische Konsistenz zu verleihen. Insbesondere bei der Zubereitung von Schmorgerichten oder Eintöpfen kann diese Technik angewendet werden. Zusammen mit anderen Brat- und Schmorverfahren zeigt Stauben, dass die Kontrolle von Hitze und Feuchtigkeit wichtige Faktoren bei der Zubereitung von Fleisch oder Gemüse darstellen. Darüber hinaus kann durch das Stauben mit Mehl auch die Sauce gebunden werden, was zum Beispiel bei der Zubereitung von Gulasch oder Bœuf Bourguignon von Bedeutung ist.

Stauben Beispiele

  1. Das Schweinefleisch mit Mehl stauben, bevor es in der Pfanne angebraten wird, verleiht ihm eine knusprige Kruste.
  2. Beim Schmoren empfiehlt es sich, das Fleisch vorher zu stauben, um die Flüssigkeit zu binden.
  3. Das Mehl stauben, bevor das Gemüse in den Topf gegeben wird, kann dazu beitragen, dass es seine Form behält und nicht matschig wird.
  4. Um saftige und knusprige Hähnchenteile zu erhalten, sollte das Fleisch vorher mit Mehl gestaubt werden, bevor es in der Pfanne gebraten wird.
  5. Die Kartoffelstücke in Mehl zu stauben, bevor sie frittiert werden, kann dazu beitragen, dass sie knuspriger werden.
  6. Beim Anbraten von Hackfleisch kann das Fleisch mit Mehl gestaubt werden, um das überschüssige Fett zu binden.
  7. Das Stauben des Fleisches vor dem Braten ist ein wichtiger Schritt bei der Zubereitung von klassischen Gerichten wie Wiener Schnitzel.
  8. Wenn man Fisch braten möchte, kann es hilfreich sein, ihn vorher in Mehl zu wälzen und zu stauben, um eine goldene Kruste zu erhalten.

FAQ

Was ist der Unterschied zwischen Stauben und Panieren?
Wenn Fleisch oder Gemüse gestaubt wird, wird es lediglich mit Mehl bestäubt, während beim Panieren Eier oder Milch und Paniermehl verwendet werden.

Wann sollte ich das Fleisch mit Mehl stauben?
Das Stauben des Fleisches kann dazu beitragen, dass eine knusprige Kruste entsteht und überschüssiges Fett gebunden wird. Es ist daher empfehlenswert, das Fleisch mit Mehl zu stauben, wenn es gebraten oder geschmort wird.

Wie beeinflusst das Mehl das Endergebnis bei der Zubereitung?
Das Stauben des Fleisches oder des Gemüses mit Mehl bindet überschüssiges Fett und hilft dabei, eine knusprige Kruste zu bilden. Außerdem kann das Mehl zur Bindung von Saucen beitragen und das Endergebnis saftiger und geschmackvoller machen.

Durchschnittliche Bewertung 0 bei insgesamt 0 Stimmen

Ähnliche Beiträge

Einmach ist eine der Grundtechniken der Küche – dennoch kennen viele Menschen den Begriff nicht. Es handelt sich dabei um eine Methode, die zur Zubereitung einer Soße oder einer Suppe verwendet wird. In diesem Artikel erfahren Sie alles über den Unterschied zur Einbrenn, wie man Einmach macht und welche Anwendungsmöglichkeiten es gibt. Was ist Einmach?…

Zestesind feine Schalenstreifen, die aus den Schalen von Zitronen oder Orangen herausgeschnitten werden. Sie sind ein vielseitiges Mittel, um den Geschmack anderer Lebensmittel zu verfeinern und eine einfache Möglichkeit die Gesundheit zu fördern. In diesem Artikel werden wir näher erläutern, was Zeste sind, wie man sie herstellt, sowie einige Beispiele und wichtige Fakten über Zeste…

Montieren ist eine Technik, die in der Küche weit verbreitet ist – ob beim Kochen einer Sauce, bei der Zubereitung von Biskuitteig, bei der Herstellung von Desserts und Torten oder bei der Zubereitung von Soufflés und Omeletts. Es ist ein wichtiger Schritt, um eine klare und leckere Konsistenz zu erhalten, aber nur wenige wissen, wie…

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

21reviews

Ein Projekt von 21reviews